Angebote zu "Rosa" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Felsen-Zwergmispel 'Boer' Cotoneaster praecox »...
34,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

als Stämmchen gezogen ist sie ein echter Blickfang, die eleganten Blüten erstrahlen in schönen rosa, besonders in großen Kübel genießt sie einen sonnigen bis halbschatiggen Standort, Verwendung als Hangbepflanzung für Steingärten, Trögen und Vorgärten, in humosen, gutdurchlässigen Boden gedeiht die Pflanze am besten, bei Haltung in Kübel sollte im Winter ein entsprechender Schutz veranlasst werden - Eigenschaften Anwendungsbereich: Solitär Farbe Blüten: weiß Hinweise (Pflanzen): Insektenfördernd Qualität: im Topf Topf Durchmesser: 29 cm Farbgruppe: grün Max. Wuchshöhe: 120 cm Aktuelle Pflanzenhöhe (min.): 90 cm Aktuelle Pflanzenhöhe (max.): 85 cm Maßangaben Stammhöhe: 80 cm Materialangaben Verpackungsmaterial: Kunststoff Technische Daten Blüte: Ja Blütenmerkmal: einfach Bodenfeuchte: normal Bodenverhältnisse: keine besonderen Ansprüche Düngung: nach Gebrauchsanleitung Gießen: nach Bedarf Lebenszyklus: mehrjährig Wuchsform: stamm Winterhärte: Ja Schnittgeeignet: Ja Botanische Bezeichnung Art: praecox Botanische Bezeichnung Gattung: Cotoneaster Botanische Bezeichnung Sorte: Boer Deutsche Bezeichnung: Felsen-Zwergmispel 'Boer' Blütezeit: April, Mai Pflanzzeit: März, April, Mai, Juni, September, Oktober, November Schmuckeigenschaft: Blattfarbe Standort: sonnig-halbschattig Pflanzen-Art: Laub- und Ziergehölzer Funktionen und Ausstattung Immergrün: Nein

Anbieter: hagebau.de
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Mandelbaum
19,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der Mandelbaum wächst meist als kleiner Strauch und wird mit seinen hübschen, gefüllten rosa Blüten zu einer wahren Zierde in Ihrem Garten. Der Mandelbaum macht sich aber auch in Vorgärten, im Eingangsbereich und an Terrassen gut. Damit der Mandelbaum prachtvoll blüht und eine gesunde, kompakte Pflanze wird, sollte sie unmittelbar nach der Blüte um etwa die Hälfte eingekürzt werden. (Prunus triloba)

Anbieter: BALDUR-Garten
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Mandelbaum
19,75 € *
zzgl. 6,95 € Versand

Der Mandelbaum wächst meist als kleiner Strauch und wird mit seinen hübschen, gefüllten rosa Blüten zu einer wahren Zierde in Ihrem Garten. Der Mandelbaum macht sich aber auch in Vorgärten, im Eingangsbereich und an Terrassen gut. Damit der Mandelbaum prachtvoll blüht und eine gesunde, kompakte Pflanze wird, sollte sie unmittelbar nach der Blüte um etwa die Hälfte eingekürzt werden. (Prunus triloba)

Anbieter: BALDUR-Garten
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Sonnenhut 'Magnus', 3 Pflanzen
7,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der Sonnenhut 'Magnus' beeindruckt von Juli bis September mit großen farbenprächtigen Korbblüten. Diese schalenförmigen Blüten erstrahlen in einem kräftigen Rosa und dunklem Auge. Die länglichen dunkelgrünen Blätter sorgen zusätzlich für eindrucksvolle Kontraste. Im Garten treibt diese Staude relativ spät aus. Sie wächst aufrecht, leicht verzweigt und erreicht Wuchshöhen zwischen 80 und 100 cm. Wie der Name vermuten lässt, fühlt sich der Sonnenhut Magnus an sonnigen Standorten im Garten am wohlsten. In der Pflege ist diese Staude sehr anspruchslos. Sie freut sich über einen gleichmäßig feuchten Boden, verträgt aber auch Hitze und kurze Trockenperioden. Der bodennahe Rückschnitt dieser Staude sollte ebenfalls im Frühjahr erfolgen, so kann sie mit ihren attraktiven Fruchtständen auch im Winter reizvolle Akzente setzen. Der Sonnenhut 'Magnus' ist eine wertvolle Schmuckstaude im Garten. Sie ist ein Hingucker in Stauden- und Blumenrabatten, Vorgärten aber auch im Kübel auf Terrasse und Balkon. Als Begleitpflanze zu Lavendel, Frauenmantel, Tag- oder Fackellilie und Rosen verfehlt sie ihre Wirkung nicht. Auch in Kombination mit Indianernessel, violettfarbenem Zierlauch, Bartiris oder Dahlien kommt dieser Sonnenhut gut zur Geltung. Sehr dekorativ ist er auch als Schnittblume in der Vase.

Anbieter: TOM GARTEN
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Sonnenhut 'Magnus', 3 Pflanzen
7,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der Sonnenhut 'Magnus' beeindruckt von Juli bis September mit großen farbenprächtigen Korbblüten. Diese schalenförmigen Blüten erstrahlen in einem kräftigen Rosa und dunklem Auge. Die länglichen dunkelgrünen Blätter sorgen zusätzlich für eindrucksvolle Kontraste. Im Garten treibt diese Staude relativ spät aus. Sie wächst aufrecht, leicht verzweigt und erreicht Wuchshöhen zwischen 80 und 100 cm. Wie der Name vermuten lässt, fühlt sich der Sonnenhut Magnus an sonnigen Standorten im Garten am wohlsten. In der Pflege ist diese Staude sehr anspruchslos. Sie freut sich über einen gleichmäßig feuchten Boden, verträgt aber auch Hitze und kurze Trockenperioden. Der bodennahe Rückschnitt dieser Staude sollte ebenfalls im Frühjahr erfolgen, so kann sie mit ihren attraktiven Fruchtständen auch im Winter reizvolle Akzente setzen. Der Sonnenhut 'Magnus' ist eine wertvolle Schmuckstaude im Garten. Sie ist ein Hingucker in Stauden- und Blumenrabatten, Vorgärten aber auch im Kübel auf Terrasse und Balkon. Als Begleitpflanze zu Lavendel, Frauenmantel, Tag- oder Fackellilie und Rosen verfehlt sie ihre Wirkung nicht. Auch in Kombination mit Indianernessel, violettfarbenem Zierlauch, Bartiris oder Dahlien kommt dieser Sonnenhut gut zur Geltung. Sehr dekorativ ist er auch als Schnittblume in der Vase.

Anbieter: TOM GARTEN
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Mandelbaum
29,95 € *
zzgl. 7,95 € Versand

Der Mandelbaum wächst meist als kleiner Strauch und wird mit seinen hübschen, gefüllten rosa Blüten zu einer wahren Zierde in Ihrem Garten. Der Mandelbaum macht sich aber auch in Vorgärten, im Eingangsbereich und an Terrassen gut. Damit der Mandelbaum prachtvoll blüht und eine gesunde, kompakte Pflanze wird, sollte sie unmittelbar nach der Blüte um etwa die Hälfte eingekürzt werden. (Prunus triloba)

Anbieter: BALDUR-Garten
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Magnolienzauber (Tischkalender 2020 DIN A5 quer)
19,10 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Sie ist ganz sicher die Schönste unter den Vorboten des Frühlings: die Magnolie - benannt nach ihrem Entdecker, dem französischen Pflanzenforscher Pierre Magnol. Noch bevor die Bäume im Wald aus dem Winterschlaf erwacht sind, sieht man die ersten zarten Blüten der Magnolien in den Vorgärten aufleuchten: Weiß, rosa oder violett – Magnolien verzaubern mit ihrem Farbenspiel und der Vielfalt ihrer Blütenformen, die an Tulpen, Sterne oder Flammen erinnern. Und immer sind sie Ästhetik pur, die großen alten Magnolienbäume in ihrer ganzen herrlichen Blütenpracht genauso wie die zierlichen Magnoliensträucher. Magnolien zählen übrigens nicht nur zu den ersten Frühlingsblühern, sondern auch zu den ältesten Pflanzenarten überhaupt. Schon vor 100 Millionen Jahren blühten auf unserer Erde die ersten Magnolien, die damit so etwas wie die Urahnen aller heutigen Blütenpflanzen sind. Mittlerweile zählen Botaniker rund 250 Magnolienarten, deren Ursprünge vor allem auf dem amerikanischen Kontinent und in Asien liegen. Auch der Kölner Fotodesigner Uwe Herzog ist fasziniert von der Pracht und Vielfalt der Magnolie: „Hier im milden Klima des Rheinlands fühlen sich Magnolien besonders wohl, zum Beispiel die großen Tulpenmagnolien, aber auch zarte Stern-Magnolien, filigrane Kobushi-Magnolien oder auch die Purpur-Magnolie mit ihren fingerartigen Blütenblättern. Es ist ein wahres Fest für mich als Fotograf, diese prachtvollen Blütenwunder mit der Kamera einzufangen und in meinen Bildern zu veredeln!“ Dieser erfolgreiche Kalender wurde dieses Jahr mit gleichen Bildern und aktualisiertem Kalendarium wiederveröffentlicht.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot